Über uns

Wir sind ein Team aus z.Zt. 30 ehrenamtlichen Frauen, die zweimal jährlich eine Kinderbekleidungs- & Spielzeugbörse im Cumerveldhus in Groß Kummerfeld organisieren. 
 
Hier ein kleiner Rückblick über 20 Jahre erfolgreiche Arbeit der Hosenmatzen:
 
Die erste Veranstaltung fand 1999 im Kindergarten an der Störquelle auf Initiative von Silke Trüschel statt.
 
Die kommenden Veranstaltungen wurden dann schon im Cummerveldhus (unter Einbringung & Erfahrungen durch Jacky Holtorf und Ute Seehusen-Nero) durchgeführt.
 
Seitdem  veranstalten wir zweimal jährlich mit entsprechend saisonalen Schwerpunkten unsere Börsen.
 
Ursprünglicher Gedanke und auch heute noch vordergründiger Sinn der Veranstaltung ist die Schaffung von Möglichkeiten, günstig Kleidung, Spielzeug, Kinderwagen usw. zu erwerben und gleichzeitig potentiellen Verkäufern eine einfache Plattform für den Verkauf zu bieten.
 
Jeweils 15% der Verkaufserlöse werden für soziale Projekte in der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Mittlerweile beläuft sich die insgesamt gespendete Summe auf mehrere tausend Euro.
Unter anderem konnten wir der ortsansässigen Grundschule tolle Projekte ermöglichen, den Kindern der Kita an der Störquelle konnten wir mehrere große Wünsche erfüllen, Spielplatzgeräte konnte erneuert werden, den Kindern und Jugendlichen des SSV und der Jugendfeuerwehr konnten wir unter die Arme greifen.
 Die Erfolgsstory geht weiter.
 
Dieser Erfolg war nur möglich durch den tatkräftigen und engagierten Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfern.
 
Für die geleistete Arbeit danken wir allen Teammitgliedern herzlichst und freuen uns auf eine weiterhin gute und erfolgreiche  Zusammenarbeit.