News 

bei unserer Frühjahrsbörse gibt es erstmalig die Chance als V.I.P shoppen zu können. Wie Ihr Euch einen der 10 kostbaren Plätze ergattert, erfahrt Ihr hier:


Du möchtest an einer unserer Börsen teilnehmen?

Du hast Lust bei unserer Börse deine Kinderkleidung, Spielzeug & Co. zu verkaufen?
Dann findest du gleich hier im Anschluss unsere aktuellen Verkaufsbedingungen.

Aktuelle Verkaufsbedingungen

Für eine erfolgreiche Teilnahme an der von den Hosenmatzen durchgeführten Börse gelten die nachfolgenden Verkaufsbedingungen:

1. Der Verkauf deiner eingereichten Kleidung, Spielsachen etc. erfolgt durch das Hosenmatzen-Team. Hierfür erhälst du von uns eine zugeteilte Verkaufsnummer.

2. 15% vom Verkaufsumsatz werden als Spende einbehalten und von den Hosenmatzen in deren Ermessen für wohltätige Zwecke innerhalb der Gemeinde Groß Kummerfeld gespendet.

3. Bitte liefere deine Verkaufsware zur kommenden aktuellen Börse in max. 3 handelsüblichen Umzugskartons an. Die Verkaufsware ist aufgeteilt in 2 Kartons Bekleidung und 1 Karton Spielzeug. Die Kartons haben zum sicheren Tragen seitlich die gängigen Eingrifflöcher. Spielsachen und Kleidung sind bitte getrennt verpackt.

4. Zu unserer Frühjahrsbörse wird keine Winterbekleidung angeboten, zur Herbstbörse keine Sommerbekleidung.

5. Alle Verkaufsartikel befinden sich in einem sauberen und hygienisch einwandfreien Zustand.
Unterwäsche, Stofftiere, Hörspielkassetten und Videos sind nicht zugelassen.
Im Zweifelsfall wird das Hosenmatzen-Team ermächtigt, diese Artikel vom Verkauf auszuschließen.

6. Alle Verkaufsartikel sind mit der dir zugeteilten Verkaufsnummer, der Größe und dem Verkaufspreis (gerade und gerundet, z.B. 1,80 €) auf selbstklebendem Kreppband versehen. Und sichtbar auf den Kleidungsstücken angebracht. Trennbare Artikel wie z.B. Schuhe (max. 8 Paar), kombinierte Ober- und Unterteile, zusammengehöriges Spielzeug usw. sind im festen Verbund anzuliefern. 

7. Die Auszeichnung der Verkaufsartikel ist dahingehend zu kontrollieren, dass keine irreführenden oder unklaren Auszeichnungen vorhanden sind. 

8. Der Verkauf von Großteilen wie z.B. Möbeln, Kinderwagen, Großspielzeug usw. sind in Absprache mit den Hosenmatzen-Team möglich. Ein evtl. in Frage kommender Verhandlungsspielraum bei der Preisgestaltung kann im Einzelfall abgesprochen werden. 

9. Trotz größter Sorgfaltspflicht durch unser Hosenmatzen-Team kann es zu Verlusten bei den angebrachten Preisen und Verkaufsnummern kommen. Eine Gewährleistung erfolgt Seitens der Hosenmatzen nicht. Bitte schaue bei der Abholung deiner Artikel den von uns bereitgestellten „Fundtisch“ mit nummernlosen Artikeln noch einmal durch und überprüfe ob ggf. dort noch Artikel von Dir dabei sind. 
Übrig gebliebene Artikel werden von den Hosenmatzen karitativen Organisationen gespendet. 

10. Wenn du deine Verkaufsnummer nicht mehr benötigst oder du aus einem wichtigen Grund nicht an der Börse teilnehmen kannst, gebe uns bitte Bescheid, so dass wir deine Nummer anderweitig vergeben können. 

11. Für den Fall, dass du ohne zeitnahe Abmeldung keine Artikel zur Börse lieferst, erkennst du mit diesen Bedingungen an, dass wir dich von der darauf folgenden Börse ausschließen können /werden. 

12. Unser Hosenmatzen-Team übernimmt keine Haftung für Diebstahl, Verluste oder Sachbeschädigungen durch Dritte. 

13. Abgabetermin für die Kartons ist immer der Samstag vor der Börse in der Zeit von 09.00 bis 11.00 Uhr im Cumerveldhus/ Feuerwehrfahrzeughalle in Groß Kummerfeld. 

14. Rückgabetermin ist am Börsensonntag in der Zeit von 18.30 bis 19.30 Uhr im Cumerveldhus in Groß Kummerfeld. 

Du erkennst unsere Verkaufsbedingungen mit Bestätigung einer Email an info@hosenmatzen.de an. Diese Email muss innerhalb einer Woche nach Verkaufsnummernvergabe erfolgt sein (bitte mit Angabe der Nummer und Namen). Anderenfalls verfällt die Verkaufsnummer und es besteht kein Teilnahmeanspruch.